CO2 ist ein wunderbares Gas

CO2 ist keine Umweltverschmutzung.

CO2 ist die tägliche Nahrung der Pflanzen

CO2 ist auf dem niedrigsten Stand der Erdgeschichte

CO2 hat nur wenige Absorptionsbanden

CO2 in Deutschland produziert sind 4,7 Teilchen auf 10 Millionen Teichen Luft

CO2 in Deutschland insgesamt produziert hat in einem Zimmer das Volumen wie bei einmal CO2 ausatmen

 

Kritik in der CDU

Cicero, römischer Philosoph und Konsul: „Weißt du, was das Schlimmste ist, das einem Staatsmann passieren kann? Dass seine Landsleute ihn verdächtigen – und sei es auch nur für einen Augenblick – er könnte die Interessen von Ausländern über die seines eigenen Volkes stellen.“ --- Konrad Lorenz, Nobelpreisträger: „Sie werden es nicht glauben, aber es gibt soziale Staaten, die von den Klügsten regiert werden - das ist bei den Pavianen der Fall.“

Weltbevölkerungszähler: Zuwachs pro Tag 216 000 Menschen, Zuwachs pro Jahr 78 Millionen Menschen, Zuwachs in Pakistan 1,7 Millionen pro Jahr, Zuwachs in Indien 4,3 Millionen pro Jahr, Zuwachs in Nigeria 2,1 Millionen pro Jahr

Prof. Hoimar von Ditfurth, 1984: Die mörderische Konsequenz des Mitleids, hier Auszüge: „Auch heute werden wieder 40 000 Kinder sterben - alle zwei Sekunden eines. Sie verhungern. Als kleine Skelette mit faltig-alten Gesichtern werden sie irgendwann im Laufe dieses Tages aufhören weiterzuleben. Tag für Tag, 365 mal in jedem Jahr, das Gott werden läßt. Alle 24 Stunden entsteht so, verteilt über die Länder der sogenannten Dritten Welt, ein Berg von 40 000 verschrumpelten Kinderleichen... Es mag zynisch klingen, daß ihr vieltausendfacher lautloser Tod die Erde vor einer Situation bewahrt, die alles heutige Sterben bei weitem überträfe. .. Weltweit jährlich 40 Millionen Hungertote. Solche Größenordnungen haben selbst Hitler und Stalin gemeinsam nicht zuwegegebracht. Das ist die Proportion, um die es sich handelt...“

 

CDU-Kritik
Wegen eines Server-Umzugs waren Briefe zeitweilig nicht lesbar - dies wurde nun geändert
Wir unterstützen die Bauernproteste vom 26.11.2019
Elfter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Nov 2019)
1. Altmaier fordert viel mehr Windräder - kann Altmaier nicht richtig rechnen?
2. Eklatante Mängel im deutschen Rechtssystem: Staatsanwälte sind nicht unabhängig
3. Gelten für manche Politiker keine Gesetze? Sind es dann noch Demokraten?
4. Der Raubzug von Dresden - auf einmal gibt es deutsche Kulturgut-Schätze
5. Sonstiges! Nachrichten aus dem Internet
6. Aufruf zum sofortigen Stopp des Lithium-Abbaus in den ärmsten Regionen Südamerikas
mehr
7. Statt Hörspiel: Brief an Hannelörken Kraft
mehr
Zehnter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Juni 2019)
1. Sofortige Klage gegen eine CO2-Steuer (denn der Anteil des in Deutschland produzierten CO2 ist vernachlässigbar gering)
2. Wir fordern weitere Schülerprotesttage (Monday for CO2, Tuesday for B400, ...) Die Kanzlerin wir es absegnen, denn alles ist für einen guten Zweck
3. Klimarettung von einer Regierung, die bei einem einzigen Schiff schon den Überblick verliert
4. Aufruf zum sofortigen Stopp des Lithium-Abbaus in den armsten Regionen Südamerikas
mehr
Brief an Umweltministerin Svenja Schulze (Feb 2019)
Revidieren Sie den Kohle-Stopp oder hören Sie sofort !!! auf zu atmen
Im Fernsehen wird CO2 als Klimagift bezeichnet. Dabei atmen wir täglich CO2 aus. Die Pflanzen benötigen dringend CO2. Bei halber CO2-Konzentration in der Atmoshäre würden alle Pflanzen aufhören zu leben. Der Anteil von aus Deutschland stammendem CO2 an der Luft beträgt 0,00004712 Prozent. Aber ist dieser Anteil wirklich so groß, dass wir als Vorreiter die Welt retten müssen? In einem Zimmer von 16 Quadratmetern mit 40 Kubikmetern gleich 40 000 Litern Rauminhalt sind das 0,0188 Liter CO2. Der Anteil aller jemals in Deutschland vom Menschen erzeugten CO2 – Partikel beträgt also in einem solchen Zimmer 0,0188 Liter. Da ein ruhender Mensch pro Atemzug etwa 0,02 Liter von ihm selbst erzeugtes CO2 ausatmet, so erzeugt er pro Atemzug beim Ausatmen mehr CO2 als anthropogen in Deutschland produziertes CO2 in diesem Raum vorhanden ist. Und auch nur, wenn sie in Ruhe sind. Treiben Sie Sport, so erzeugen Sie bei einem Atemzug sechsmal mehr CO2. Wenn Sie also etwas vergleichbar Gutes für die Umwelt tun wollen, dann hören Sie bitte sofort mit dem Atmen auf.
Merkel, es reicht!!
Wer hat denn diese Frau wieder aufgestellt?
Maria in Freiburg Wir leben in einem Land, in dem gegen GEZ-Verweigerer sofort vollstreckt oder auch Haftbefehl erlassen wird.
Gleichzeitig gibt es eingereiste Kriminelle ohne Pass und marodierende Gruppen, deren Mitglieder von Steuergeldern unterstützt werden.
Hier litt Maria L aus Freiburg: Vergewaltigt und im Wasser der Dreisam liegen gelassen, bis sie starb. Der Mord an ihr ist eine direkte Folge der Merkelschen Politik.
Neunter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (September 2017)
1. Ex-Verfassungspräsident Papier nennt historisches Politikversagen
2. Unlösbare Aufgaben bei Abschiebungen
3. Unpräzise Formulierungen und Realitätsverlust
4. Deutsche Kultur
5. Mini-Wahlzettel; Prüfen Sie, bevor Sie zur Wahl gehen
6. Weitere Kommentare aus aller Welt
mehr
Achter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Juni 2016)
1. Der Grund für den Linksruck der CDU
2. Prof. Hoimar von Ditfurth: Die mörderische Konsequenz des Mitleids
3. Zitate von Cicero und Konrad Lorenz
4. Die unglaublichen Kosten, Teil 3 und Teil 4
5. Weitere Kommentare aus aller Welt
mehr
Siebter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (April 2016)
1. Organisiertes Staatsversagen durch die Regierung Merkel“, so wird in den Medien berichtet
2. Vorhersehbare sexuelle Problematik bei Flüchtlingen, Merkwürdes aus dem Bundesamt
3. Weiteres Hörspiel: Teilhabe an allem - die wüste Logik der Grünen mehr
4. Kritik am Auftreten von CDU-Politikern
5. Weitere Kommentare aus aller Welt
mehr
Sechster Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Feb 2016)
1. Angela Merkel und ihre Vertrauten missbrauchen die Demokratie
2. Hörspiel - Sollen Polizisten auf Menschen schießen ? mehr
3. Gedanken zur christlichen Wertegemeinschaft
4. Die unglaublichen Kosten, Teil 1 und Teil 2
5. Weitere Kommentare aus aller Welt
mehr
Fünfter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Jan 2016)
1. Viele werden Angela Merkel nie wieder wählen
2. Riesige Probleme durch die unkontrollierte Einreise
3. Die Antworten des Hans-Werner Kammer - ein Trauerspiel
4. Täglicher Menschenhandel in Deutschland
5. Etwas wurde aus dem Grundgesetz entfernt - zur Pressefreiheit
mehr
Vierter Kritikbrief in der CDU, diesmal mit folgenden Themen (Nov 2015)
1. Schnelle Verfahren in Aufnahmeeinrichtungen sind eine Illusion
2. Es gibt im nahen Osten Flüchtlingsbroschüren eines Wirtschaftsspekulanten für die Flucht und den effektiven Verbleib in Deutschland
3. In einem britisch/amerikanischen Sender wird ein verheerendes Urteil über Angela Merkel gefällt, wobei ihre Antworten auf die Nachfrage einer Journalistin auseinander genommen werden
4. Die Professorin Gertrud Höhler über Angela Merkel: „EU-Vertäge missachtet sie genauso wie das Grundgesetz, sie arbeitet am Zerfall der Demokratie..."
5. Wie fit sehen Angela Merkel und Peter Altmaier aus?
6. Schulden: 2 Billionen, 219 Milliarden ; Abzocker sagen: „Deutschland ist ein reiches Land, wir wollen Geld."
7. An die Physikerin: Das Prinzip des Lebens
mehr
Die Lösung --- Die Lösung --- Die Lösung

Die Lösung wird teuer! Sehr teuer sogar. Da kann es nur als Witz bezeichnet werden, dass der der Bund dafür ein paar Milliarden ausgeben will! Das ist typisch Bundesregierung. Zustände schaffen, die kaum beherrschbar sind, alles von den Bürgen erwarten, aber selbst keine ausreichenden Mittel zur Verfügung zu stellen. Meine Lösung kostet 500 Milliarden Euro. Dafür wird es - anders als bei der Bankenkriste (Kosten 1500 Milliarden Euro) und der Griechenland Rettung (mindestens 50 Milliarden Euro) - kein auf nimmerwiedersehen hinausgeworfenes Geld sein. Die Lösung, die hier genannt wird, bietet ein Maximum an Integration und ein Minimum an Sozialneid in der Gesellschaft. mehr

Der Spruch des John F. Kennedy

Auf dem Grabstein des John F. Kennedy steht: "Frage nicht, was das Land für dich tun kann, sondern frage, was du für das Land tun kannst." Dies sollte als Maxime auch für alle unsere Bürger und Einwanderer gelten: Für die Politiker... Für die führenden Manager... Für die Kanzlerin... mehr

Weitere Kritikpunkte

Bereits Anfang August kam in Passau jede Minute ein Schleuserauto mit Migranten an. Die Polizei konnte sich nur noch mit diesen Personen befassen. Die sonstige Arbeit, zu der auch wichtige Ermittlungen zur Drogenkriminalität gehören, bleibt seitdem liegen... mehr

Zitate --- Zitate --- Zitate

Helmut Schmidt, 11.6.2005:
„Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden"...
Angela Merkel, 16.10.2010 auf dem Deutschlandtag der Jungen Union:
Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!"
Der britische Politologe Antony Glees, 8.9.2015 zum Thema Deutschland und die Flüchtlinge: "Wie ein Hippie-Staat von Gefühlen geleitet"
Glees hat Deutschlands Vorgehen in der Flüchtlingskrise als "undemokratisch" kritisiert...
Aufsatz Vaclaf Klaus, 21.9.2015: Merkel erweist Europa einen Bärendienst
„Was für ein Irrtum: Die Deutschen glauben an eine reibungslose Integration der Migranten. Sie werden sich noch wundern - und darüber hinaus die Europäische Union in ernste Schwierigkeiten bringen. "...
mehr

Ist das die geeignete Kanzlerin?

Man stelle sich einen amerikanischen Präsidenten vor, beim dem die USA nicht mehr sein Land ist, wenn er sich entschuldigen muss, der also die Entschuldigung höher stellt als sein Land! --- Er wäre auf der Stelle erledigt. mehr

Das Unwort der überalterten Gesellschaft

Wer hat eigentlich das scheußliche Wort der "überalterten Gesellschaft" erfunden? Wer hat diese diskriminierende Wertung vorgenommen? mehr

Hat die Regierung überhaupt ein Mandat für diese Flüchtlingspolitik?

Für diese Flüchtlingspolitik gibt es überhaupt kein Mandat seitens der Bürger. Da bei den letzten Bundestagswahlen die Problematik der unregistrierten und unbeschränkten Einreise von keiner Regierungspartei erwähnt wurde, konnte der Bürger auch darüber gar nicht abstimmen. mehr

Weiteres folgt --- Weiteres folgt --- Weiteres folgt

 

 

[Startseite] [Kommentare] [Kontakt] [Impressum] [Log-Statistik]